Skip to content

Unberührte Strände auf Teneriffa

Strand TeneriffaDas größte Kapital der Insel Teneriffa, sind die unberührten Strände. Während auf Mallorca die Strände bereits heruntergekommen sind und von Touristen Jahr für Jahr übervölkert werden, konnte sich Teneriffa seine Ursprünglichkeit bewahren und glänzt heute immer noch mit einer Fülle von Naturschönheiten, die unberührt daliegen und ihre ganze Pracht über das ganze Jahr entfalten. Hierzu gehört zum Beispiel die Küste vom Landschaftspark Anaga. Wer ein Paradies sucht und die Ursprünglichkeit des Meeres erleben möchte, ist hier genau richtig. Besonders der Strand und die Buchten von Almaciga sind wunderschön. Überall gibt es kleine Bars und Restaurants mit einheimischen Genüssen und Spezialitäten.

Wer viel Ruhe und Oasen abseits des normalen Tourismus sucht, sollte sich nach Antequera begeben. Dieser Strand liegt abseits der Zivilisation und ist nur per Boot und Wanderung zu erreichen. Das Hotel Teneriffa wird Ihnen dazu gerne den Weg weisen.

Eine weitere Empfehlung auf Teneriffa sind die Strände Roque de las Bodegas und Benijo, die im Norden des Landschaftsparks liegen. Ein kleines Paradies für Familien und Surfer. Diese Strände können ganz bequem mit dem Auto erreicht werden. Von den Buchten und dem Strand in Benijo können übrigens auch die vulkanischen Schönheiten auf der Insel Teneriffa bewundert werden. Der Blick auf den Ozean ist hier am schönsten und beinahe unendlich.

[Bild: Joel Greijer -Flickr.com]

<